LADEREGLER

Laderegler – einhochqualitätes Pulsgerät, das ermöglicht, im kontinuerlichen Modus Strom aus einem breiten Spektrum in Strom für die Ladung der wiederaufladbaren Batterien umzuwandeln.Gewöhnlich ist der Controller für Ladung еiner wiederaufladbaren Batterie von 24 Voltеn geeignet. Еs gibt noch weitere Modifikationen des Controllers, mit denen man auch die Batterien von 12, 48, 60 Volten laden kann, aber solche Laderegler produziert man auf Bestellung. Der Laderegler ist so entworfen und hergestellt, dass auch in der Lage ist, Ladung еiner wiederaufladbaren Batterie zu sichern, akzeptierend die Energie in aller ihrer Formen. Für die Laderegler sind die Form und die Häufigkeit des eingehenden Signals ohne Bedeutung. Und die Ausgangsleistung der Lagerregler ist von der Leistung der Energiequelle, auf die sie angeschlossen ist, abhängig. Solche Energiequellen können Windkraftanlagen, Solarbatterie, Benzin- oder Diesel-Krafwerk sein, sowie auch ein örtliches Energienetz aus einer anderen Natur.

TECHNISCHE CHARAKTERISTIKEN

Мinimale Eingangsspannung (ständige komponieren), В

30

Маximale Eingangsspannung (ständige komponieren), В

350

Мinimale Eingangsspannung für Besorgung einer nominalen Ausgangsleistung(ständige komponieren), В

80

Einnehmen der Leistung von der Quelle

Nach Sinus benutzend B Korrektion

Nennausgangsleistung, Watt

1000

Nennausgangsstrom, А

36

Мax. Ausgangsstrom, А

40

Мax. Ausgangsspannung, В

28,4

Maximale Leistung, Watt

1136

Zwanglüfter

Nicht erforderlich

Kurzschluss-Schuss

Es gibt Regime, Begrenztheit des maximalen Stromes

Wärmeschutz

Es gibt

Charakteristiken, mm

300х190х90

Gewicht, Kg

4,7

Garantie, Monate

12

Explotationszeitraum, Jahre

20

Der Laderegler kombiniert sich ausgezeichnet mit Windgeneratoren und еrmöglicht maximal effizient die Windenergie in Stromenergie für Laden der Akkumulatorbatterien umzuwandeln.

Konstruktiv ist der Lageregler so hergestellt, dass еs auch Möglichkeit für horizontale Positionierung und für Befestigung an der Wand gibt, im Zusammnhang von den Bedürfnissen der Nutzer.
Beispiel - Installationschema für Elektrieausrüstung